Eisbach München Kunst-Installation „Surf Arena – Eisbachwelle“ zur „Langen Nacht der Münchner Museen“ 15.10.2016

Die Eisbachwelle München wirkt wohl für einige Surfer und Zuschauer wie ein Kunstwerk der Natur. Am 15.10.2016 gibt es noch eins obendrauf: pretty bloody simple taucht den Eisbach München in beeindruckende Lichtprojektionen!

Im Mittelpunkt der Installationswelt „Surf Arena – Eisbachwelle“ reiten die Surfer die gewaltige Eisbachwelle bei Nacht. Mitreißende Lichtprojektionen auf der Himmelreichbrücke und auf der Eisbachwelle machen den individuellen Style des Surfers und seine Tricks sichtbar – und zwar in direkter Interaktion zwischen Bewegungen und Projektionen. Wellenprojektionslinien folgen dem Surfer auf seinem Ritt auf der Welle hin und her. Sogar die steinernen „Wächter“ der Eisbachbrücke werden zum Leben erweckt und geben ihr audiovisuelles Urteil.
Der Eintritt am 15.10. ist für alle Zuschauer frei!

  • Bist du Eisbach Surfer und willst du in diese nächtliche Projektionswelt hineinsurfen? Dann schreibe an eisbachwelle@prettybloodysimple.com
  • Hier findest du weitere Infos

Surf & Style Wellenpool am Flughafen München und Europameisterschaft 8.-9.10.2016

Auch das vorangehende Wochenende steht im Zeichen der Kunst: River-Surfkunst! Die besten River Surfer Europas zeigen ihre Surfkünste im Wellenpool am Flughafen München. Wer die besten Tricks macht und den besten Surf-Style hat, wird Europameister 2016 im „stationary wave surfing“. Der Eintritt ist für alle Zuschauer frei!

Edited: October 2nd, 2016

Eisbach München Surfen im Sommer – Surf & Skate Festival 2016 in München

Eisbach Munich River Surfing Visitors International Surfing DayAm Eisbach München ist endlich der Sommer angekommen. Kaum ist der längste Tag des Jahres vorüber, schon wird es sonnig und heiß. Nur die erfrischende Wassertemperatur und die schlammige Wasserfarbe im Eisbach verrät, dass es bis zuletzt konstant geregnet hat. Noch vor wenigen Tagen wurde mit dicken Neos und Neohauben auf der Eisbachwelle gesurft; heute waren schon die ersten Surfer in Badehose im Eisbach. Der Sommer lockt noch mehr Surfer an: An der Eisbachwelle stehen die Surfer Schlange.

Auch an der kleinen Eisbachwelle geht es von früh bis spät zu. Anstehen und frieren?

Nein danke, scheinen sich andere Surfer zu denken und surfen einfach nur auf der Strömung des Eisbach, indem sie sich an einem Seil wie beim Wakeboarden festhalten – ganz ohne Welle. Back to the roots!
Denn so – mit Seil an der Brücke befestigt – haben die ersten Surfer den Eisbach gesurft an der Stelle, an der heute die große Eisbachwelle ist.

Jede noch so kleine Andeutung von einer Flusswelle wird mehr oder weniger gesurft.

Der Brettlspaß scheint groß zu sein!

Eisbach München welcomes Surf & Skate Festival 13.-17.7.2016

Mit dem Sommer kommt auch das Surf Festival 2016 wieder nach München. Vom 13. bis 17. Juli findet wieder das Surf & Skate Festival in München statt mit vielen Attraktionen und Parties.

Das Programm des Surf & Skate Festival 2016 in München werdet ihr hier finden. 

Edited: June 22nd, 2016

Eisbach München Hochwasser Surfen zum Surf & Skate Festival 4.-7.6.2015

Der Sommer kommt am Eisbach München, die Kastanie über der Welle ist schon verblüht, die Tage werden immer länger und: es regnet, es schüttet, eiskalt ist es – und zwar die Luft genauso wie das Wasser im Eisbach.

Die gute Nachricht ist: Ende Mai beginnt damit wie fast jedes Jahr die Hochwasser-Saison in München. So auch dieses Jahr wieder. Das Wasser im Eisbach ist erfrischend kalt vom Schmelzwasser aus den Bergen. 

Leider ist es auch dunkelbraun gefärbt und mieft. Unter die Welle schwemmt das Hochwasser viel Kies, sodass die Eisbachwelle recht buckelig ist. Wie kann es sein, dass sich einige Eisbach-Surfer dennoch über das muffelige eisige Hochwasser freuen? Ein Blick auf die Fotos sollte reichen.

Und welche erfreuliche Neuigkeit bring das Hochwasser noch? Auch dieses Jahr kommt pünktlich mit dem Hochwasser das Surf & Skate Festival 2015 wieder nach München! 4 Tage voll mit Surffilmen, einer Boardsport-Ausstellung und sportlichen Wettbewerben – vom 4. bis 7. Juni.

Seit sechs Jahren begeistert das Programm des Surf & Skate Festival Sportinteressierte in der Isar-Metropole. Im vergangenen Jahr kamen mehr als 5.000 Besucher zu den Veranstaltungen aus den Bereichen Sport, Film, Kunst und Fashion.

Programm Surf & Skate Festival München 2015

Eröffnet wird das Surf & Skate Festival München 2015 am Donnerstag, den 4. Juni um 21 Uhr mit der Open Air Movie Night im „Kino, Mond & Sterne“ im Westpark. Seht euch als erstes „Peninsula“ an, ein Film, der die Geschichte des Wellenreitens in Italien dokumentiert, und danach „The Cradle of Storms“. Dieser Film begleitet die Surfer Alex Gray, Josh Mulcoy und Pete Devries auf einer Reise auf eine Inselgruppe nahe Alaska – der legendäre Ort, der den Rest der Welt mit Wellen versorgt. Der italienische Regisseur von Peninsula Luca Merli ist in München und freut sich auf eure Fragen.

Am Freitag, den 5. Juni um 12 Uhr öffnet der Saltwater Pop-Up Store in der Ars24Studio Galerie seine Türen. Hier präsentieren internationale Surfmarken ihre neuesten Kollektionen auf knapp 300 Quadratmetern: DEUS Ex Machina, Pleasant, SeventyOne Percent, LGSc, Lakor Soulwear, Desillusion, Chix´n´Gravy, Critical Slide Society, Hydrophil, Manaliso und viele mehr werden vor Ort sein. Am Abend geht es ab 18 Uhr in der Ars24Studio Galerie weiter mit der Vernissage zur Surf & Skate Art Exhibition mit internationalen Arbeiten von Brian Bielmann, Clark Little, Ben Weiland sowie regionalen Künstlern. Highlight des Abends ist die Verleihung des Surf & Skate Festival Art Awards 2015. Die Ars24Studio Galerie in Sendling (Kistlerhofstraße 70, Geb. 79) hat von Freitag bis Sonntag ganztägig im Rahmen des Surf & Skate Festivals geöffnet und ist für die Besucher kostenfrei.

Am Samstag, 6. Juni ab 23 Uhr lädt die O‘Neill Party im Strom (Lindwurmstraße 88) zu Qualitätsbässen der Blitzbangers ein.

Am Sonntag, 7. Juni wird es sportlich: Der Blue Tomato Skate Contest supported by Iriedaily lädt Skater aller Altersgruppen im Feierwerk (Hansastraße 39) um 14:00 Uhr ein, ihre Tricks der Jury zu präsentieren. Unterstützt wird der Contest vom Skateboarding München e.V, der zum Finale u.a. auch das Preisgeld in Höhe von Euro 300 überreicht. Das Festivalfinale findet im Anschluss in der Ars24Studio Galerie statt mit einer Finissage und Live Music bis die Sonne untergeht.

Tickets und weitere Infos findet ihr hier 

BLUE Yearbook 2015 – Surf Travel, Creative Living am Kiosk

Ist es wirklich das Hochwasser oder der „Sommer“? Jedenfalls ist ab sofort auch das neue Yearbook 2015 von Blue erhältlich! 180 Seiten prall gefüllt mit einem packenden Mix aus faszinierenden Fotos, Insider-Stories, exklusiven Interviews, Portraits und Features aus der internationalen und deutschen Surfszene.

Das Surfen feiert 2015 in Deutschland laut Blue seinen 60sten Geburtstag. Grund genug für Blue die deutsche Surfgeschichte und ihre Protagonisten auf Sylt in einer Story über 20 Seiten ausführlicher zu beleuchten. In einem zweiten großen Feature bringt euch Blue nach Frankreich an die Côte Aquitaine mit den Hotspots Hossegor, Biarritz und Guéthary.

Außerdem im BLUE Yearbook 2015:

  • German Surf Summit – Ein Gespräch mit Nic von Rupp, Sebastian Steudtner und Marlon Lipke
  • Ein exklusives Interview mit Dane Reynolds über den Surf Status Quo und seine Sicht der Dinge
  • Ein Portrait über den Kalifornischen Shape Guru Chris Christenson
  • Photofolio: Morgan Maassen – Shooting Star der Surf Fotografie
  • Boat Tripin’ – Im indischen Ozean schlummern immer noch Barrel-Juwelen Art – Julian Schnabel
  • Surfer Gilr Cliché: Hanalei Reponty, Sylvi Bódi, Alana Blanchard und Sage Erickson
  • Plus: Travel Tipps, Nordreport, German Power Rankings, Fotostory, The Search, Bücher, Products


Das BLUE Yearbook 2015 gibt es beim gut sortierten Zeitschriftenhändler, im Surfshop oder online http://www.bluemag.eu/surfmagazin

Mal sehen, wie sich der Sommer am Eisbach München dieses Jahr entwickelt: die einen Surfer werden wohl auf weiterhin viel Regen und Hochwasser hoffen, die anderen auf Sonne und Badehose-Surfen. Wieder andere machen sich dazu vielleicht noch gar keine Gedanken, weil sie erst im neuen Blue Yearbook 2015 schmökern und danach aufs Surf & Skate Festival gehen. So ist für jeden etwas dabei, egal was dieser Sommer am Eisbach München so bringt. Der Eisbachwelle selbst scheint das alles recht zu sein: ob dunkelbraun oder türkiesfarben, ob eiskalt oder badehose-Temperatur, ob miefig oder frisch, ob viele Surfer oder extrem viele Surfer – die Eisbachwelle sprudelt und funkelt und rauscht und glitzert. 

Edited: May 28th, 2015

Eisbach München Schmelzwasser surfen oder Sommer in Brasilien? Blue Surf Film Nacht Brasilien-Spezial: 8.4., 21 Uhr, Rio Kino

Lieber am Eisbach München erfrischendes Schmelzwasser surfen oder lieber Summer Feelings in Brasilien spüren? Am besten beides! Blue Magazin holt euch aus dem Eiswasser raus auf einen brasilianisch heißen Surf-Film-Abend am

  • Mittwoch, den 8.4. um 21 Uhr im Rio Filmpalast Kino München

Taucht ein in die verrückte Surfkultur und die wunderschöne Natur Brasiliens mit zwei brasilianischen Surffilmen als Deutschland-Premiere:

70 e Tal (BRA, 2014) 70 min. R: Rafael Mellin (Deutschlandpremiere)

Brasilien, Anfang der 70er Jahre: Das Land ächzt unter den Repressionen der Militärdiktatur. Doch tausende brasilianische Teenager folgen dem Hippie-Lifestyle, der von Kalifornien aus die Welt erobert. Sie wollen Spaß haben, anstatt in den Büros der rasant wachsenden Städte zu schuften. So entsteht Brasiliens erste Surfszene. Schon bald soll ein “Beach-Woodstock” die Freaks aus allen Teilen des Landes zusammenholen – die drei Tage voller Konzerte, Drogen, Wellen und Sex manifestieren den Beginn der Beach Culture in Brasilien…

Rafael Mellins preisgekrönter Film kombiniert nie zuvor gesehenes Archivmaterial mit atemberaubenden Surfszenen der heutigen brasilianischen Stars auf Singlefins und Twinfins der 70er. Gedreht wurde 70 e Tal (“Seventy something”) auf brilliantem 16 mm Film. Der Original Soundtrack featured Jimi Hendrix, die Rolling Stones, Pink Floyd und weitere Helden der Zeit.

Eine Ode an die Musik, das Surfen und den Lifestyle einer Ära, in der Wellenreiten Teil der Counter Culture war – wild und frei!

LOCAIS DE NORONHA (BRA, 2014) 30 min. R: Lorena Montegro (Deutschlandpremiere)

Im tropischen Teil Brasiliens liegt das vulkanische Archipel Fernando do Nornha – bekannt als “Brazilian Hawaii”. Hier brechen Wellen, die es mit denen Polynesiens aufnehmen können. Und auch die Bevölkerung erinnert an die Northshore O’ahus: Eine verrückte Gemeinschaft, die alle materiellen Wünsche hinter sich gelassen hat, um inmitten von Delfinen und Meeres-Schildkröten perfekte tropische Wellen zu surfen.

Lorena Montenegros Porträt der unberührten Natur und der schrägen Charaktere Fernando do Noronhas gewann unter anderem beim Surf Film Festival Berlin 2014.

und zusätzlich:

THE COUP (D, 2015) (Weltpremiere)

A small Cleptomanicx Ad Venture. 

 

Edited: April 2nd, 2015

Eisbach München River Surfen im Schnee – Wallauer Pictures mit Film-Tour in Deutschland: Speed, Mud & Glory: 25.2.2015

Spät aber dafür umso ausdauernder – seit Wochen ist es weiß rund um die Eisbachwelle in München. Immer wieder fällt frischer Schnee und erhält die zauberhafte Winterstimmung am Eisbach für Surfer und für Zuschauer. In der Früh die ersten Fussspuren auf dem Weg zur Eisbachwelle in den frischen Schnee stapfen – das ist fast wie die erste „line“ in den Hang ziehen beim Snowboarden. 2015 scheint das Jahr des River Surfen im Pulverschnee zu sein. Bei moderaten Temperaturen frieren die Ufer am Eisbach nur gelegentlich an und das dünne Eis schmilzt schnell unter den Füßen anstehender Surfer. Doch immer wieder kommen frisches Eis und frischer Schnee diesen Winter am Eisbach München.
Eisbach Fotograf Dieter Verstl hat die Stimmung für euch festgehalten.

 

Speed, Mud & Glory Film-Tour von Dee Dee Wallauer im Monopol Kino München 25.2.

Dee Dee Wallauer ist einer der frühen Eisbachsurfer und hat seine Leidenschaft für Surfen als Artist in Eisbach-Surfbrett-Shapen, Fotografie und Film einfließen lassen. Wallauer Pictures geht aktuell mit dem neuen Film Speed, Mud & Glory auf Deutschland-Tour und feiert Premiere mit euch im Monopol Kino München am 25.2.2015 um 20:00 Uhr. Mehr unter www.wallauerpictures.de

Edited: February 23rd, 2015

Eisbach München River Surfing im Winter – Eisbachwelle mit Schnee – Blue Surf Film Nacht 21.1.2015 Rio

eisbach-welle-river-surfen-schnee-münchen-surfing

Endlich Winter am Eisbach München! Über die Weihnachstzeit schneit es in München. Überraschend viel Schnee. Und dann kommt dieser eine magische Tag, der erste Tag in 2015: die Sonne funkelt und glitzert in 20 cm Pulverschnee rund um die Eisbachwelle, das grelle Weiß des Schnees auf den schwarzen Ästen der kahlen Bäume zaubert außergewöhnliche Kontraste, grünes Eiswasser im Eisbach und das ganze bei milden Temperaturen um den Gefrierpunkt. Eisbach München Wellenreiten im tiefsten Winter. Welch Start in 2015 für die wenigen Surfer an diesem Tag! 

eisbach munich ice surfing river germanyDer Schneezauber ist jedoch nur von kurzer Dauer und gefühlt ist der Frühling schon da – von der Schneeschmelze hat das Wasser im Eisbach frühlingshaft erfrischende Temperaturen. Kommt der Winter noch so richtig? Friert das Wasser am Eisbach München noch ein?

Eisbach goes Blue Surf Film Nacht 21.1.2015 Rio München 21 Uhr

Lieber aufwärmen in Papua-Neuguinea oder lieber frisch bleiben und sich Poseidon Freeze ansehen? Blue lädt dich zu einem ganz besonderen Wechselbad der Gefühle ein auf der Blue Surf Film Nacht am 21.1. im Rio Filmpalast München.

Wie war das mit Kannibalismus auf Papua-Neuguinea? Der Dokumentar-Film geht jedenfalls tief unter die Haut. Sehr tief. Überzeugend ernste Aussagen wie „I eat you“ eines der Hauptakteure gegenüber einem anderen Surfer dieser Dokumentation geben einen Eindruck, in wie heißem Wasser dort gesurft wird. So hitzig geht es nicht einmal an der Eisbachwelle im überfüllten Hochsommer zu.

SPLINTERS Teaser from splinters on Vimeo.

SPLINTERS (USA, 2011) 90 min. R: Adam Pesce
Papua-Neuguinea, 1989. Ein australischer Pilot lässt in dem Küstenort Vanimo ein Surfboard zurück. Zwanzig Jahre später besucht Filmemacher Adam Pesce das abgelegene Dorf und entdeckt, welche Bedeutung Surfen in der Kultur der Ureinwohner eingenommen hat. Prestige und Macht winken dem besten Wellenreiter in dieser archaischen Gesellschaft, denn ein Contest soll den Nationalen Champion hervorbringen. Erster Preis: Ein Einladung ins – benachbarte und doch so ferne – gelobte Land, Australien. Dieser einzige Ausweg aus der Armut lässt das Blut der Mitglieder verfeindeter Surfclubs hochkochen…
Eine der besten Dokus im Surffilmgenre, packend wie ein Spielfilm!
Gewinner zahlreicher Festivals – u.a. des Surf Film Festival New York, des London Surf Film Festival, des NNO Surf Film Festival Berlin.

VORPROGRAMM:
POSEIDON FREEZE (D, 2015) 5 min. R: Philipp Sigmund (Weltpremiere)
Kurzfilm über den Kaltwasser Surf-Contest, den die Kieler Holmstrøm Crew kurz vor Sylvester in Nordwest-Dänemark veranstaltete.

SIX IN THE MIX (D, 2014) 5 min. R: Louis Josek
Sechs Boardshapes, zwölf Surfer, ein einsamer Nordsee-Strand – das ist der jährliche Event SIX IN THE MIX, presented by VANS und dem BLUE Magazine.

Edited: January 15th, 2015

Eisbach River Surfing am Flughafen München – 4. Surf & Style Europameisterschaft 9.-10.8.2014 & Surf Kurse für alle

Die Eisbach-Welle am Flughafen München? Fast! The Wave, die wohl größte künstlich stehende Welle der Welt, ist dem Eisbach nachgebaut und läuft ab 30.7.. Türkisblaues Wasser, eine perfekte Wellenform und beinahe so viel Druck wie die Eisbachwelle – das bietet der Wellenpool am Flughafen München vom 30.7. bis 24.8.2014!

Egal ob Anfänger oder Profi – jeder ist eingeladen sich selbst einmal aufs Brett zu stellen und die Welle zu reiten. Für die Jüngsten gibt es vormittags auch dieses Jahr wieder die beliebten Kids-Camps und nachmittags sind alle anderen dazu eingeladen die stehende Welle zu surfen.

4. Surf & Style Europameisterschaft

Höhepunkt sind die 4. Surf & Style Europameisterschaften im „Stationary Wave Riding“, die am 9. und 10. August ausgetragen werden. Vermutlich werden auch dieses Jahr wieder Surf-Profis aus aller Welt anreisen, um die in den vergangenen Jahren stets dominierenden Eisbach-Surfer herauszufordern.

Aufgrund der hohen Teilnehmerzahl aus dem letzten Jahr findet heuer das erste Mal eine Qualifikation statt. Diese wird am Freitag, den 08.08. ausgefahren und ist für alle bis auf die bereits qualifizierten Surfer des letzten Jahres Pflicht. Am Samstag, den 09.08. starten die Europameisterschaft dann offiziell mit 32 Männern, 16 Frauen, 16 Masters und 16 Grommets in den Klassen: Open Women, Open Men, Open Masters (ab 40) und Open Juniors (U16).

Es locken Preisgelder in Höhe von 10.000 Euro! Mal sehen, ob es auch dieses Jahr den Münchner Eisbach-Surfern gelingt, die Trophähe in der Stadt zu halten. Der Eintritt für Zuschauer ist kostenlos.

Edited: July 28th, 2014

Eisbach München goes Italy – 20. BLUE Surf Film Kino Nacht, 4.6.

Eisbach München River Surfen im Sommer ist meist eher bisschen Baden gehen, als wirklich Surfen. In der Hochsaison ist es an der Eisbachwelle oftmals so überfüllt, dass das Warten und Anstehen an der Welle schier endlos wird. Der eine ergreift dann die Flucht und reist ans Meer, der andere träumt sich an andere Surfspots. Was gibt es da schöneres als einen Surffilm in einer lauen Sommernacht?

Zur 20. BLUE Surf Film Nacht hat das Münchner Surf & Travel Magazin BLUE eine der größten Produktionen der letzten Jahre im Programm: Blue nimmt uns mit auf eine ‘Surfers Journey through Italy’ wie es im Untertitel des wunderschön gefilmten Streifens von Jason Baffa so treffend heißt.

Bella Vita, München, Rio Filmpalast, 4.6., 21:00 Uhr

BELLA VITA (USA, 2014. 85 min. R: Jason Baffa) Engl/ Italienisch mit englischen UT
US-Regisseur Jason Baffa (“One California Day”, “Single Fin Yellow”) reiste im letzten Herbst entlang der ligurischen und toskanischen Mittelmeerküste, um ein Porträt der Menschen, der Wellen und der Surfkultur Italiens zu drehen. Mit ihm unterwegs waren die australischen und kalifornischen Surf-Stars Dave Rastovich, Chris Del Moro, Lauren Hill und Connor Coffin, die allesamt italienische Wurzeln haben und durch den Dreh eine Reise in ihre Vergangenheit erlebten.

Wie man es von Jason Baffa gewohnt ist, entstand ein Film auf höchstem Produktions-Level, komplett in 35mm gefilmt und meisterhaft komponiert. Fantastische Wellen, Hochkultur, Weinlese und Handwerkskunst vereinen sich in dieser Geschichte um Familie, Freundschaft und die Magie des Wellenreitens. Jason Baffas Werk ist eine Ode an das alte Europa, die einen sofort den nächsten Surf-Trip nach Italien buchen lässt! Und vom Eisbach in München aus ist die Reise gar nicht so weit – es hat in Italien leider nur sehr sporadisch Wellen, besonders im Sommer. Immer noch besser als endlos Anstehen an der Eisbachwelle?

Edited: May 10th, 2014

Eisbach München welcomes 5. Surf & Skate Festival 15.-25.5.2014

Eisbach München River Surfing Hochsaison: Frühling, warme Sonnenstrahlen, Kastanienblüte, Zuschauerscharen, Surfer-Schlangen an der Eisbach-Welle – die Hochsaison am Eisbach beginnt.
Der wohl beste Zeitpunkt, um auf die Surf-Welle aufzuspringen und das Surf & Skate Festival 2014 in München erleben! Ganze 11 Tage mit über 20 Programmpunkten aus allen Hemisphären der Surf & Skate Kultur.

Ein Jahr nachdem Garrett McNamara und Donavon Frankenreiter der Festivalserie in München ihren famos, berüchtigten Stempel aufdrückten, muss gesteigert werden, was es zu steigern gilt! Es geht ans Surf & Skate Limit! Vom 15.05. – 25.05. 2014 weht die Flagge der bayrischen Landeshauptstadt ausschließlich durch Offshore und bietet der Szene ein interaktives Programm zum Anfassen, dass das Kribbeln der Vorjahre wieder zum Vorschein bringt.

Der Festivalauftakt startet musikalisch. Die irische Musikerin „Wallis Bird“ beginnt ab 20.30 Uhr in der Location STROM ihr gottgegebenes Musiktalent in groovige Gitarrensounds zu verwandeln. Nach einem musikalischen Come2gether wird es am Tag darauf kreativ. Ab 20 Uhr beginnt die Surf & Skate Vernissage in der Münchner Szene Galerie „art:ig“. Parallel dazu findet die Release Party zu Ehren der zweiten Festivalausgabe „BYND THE SURFACE“ statt, die sich in diesem Jahr mit einem tieferen Spektrum an Artikeln und vakantem Fotorepertoire präsentiert. Für die ersten 50 Besucher gibt es das sympathische Surf & Skate Magazin kostenlos und druckfrisch in die Hände.

Samstag, den 17.5. startet das Programm bereits um die Mittagszeit in der Galerie und versammelt neben außergewöhnlicher Kunst, die wohl aktuell interessantesten internationalen Surfmarken wie DEUS Ex Machina (AUS), Pleasant (DK), SeventyOne Percent (FR) und LGSc (D) auf knapp 100 Quadratmetern. Unter dem Motto DIY bietet das Festival zusätzlich einen Siebdruck Workshop an um seine eigenen Kleidungsstücke zu gestalten. Ab 14 Uhr wird es Zeit für sportliche Aktivität, die in einem City – Longboard Cruise ihren Ausdruck findet.

Kurz vor Mitternacht läuten die Jungs von „Team Rhythmusgymnastik“, dann die legendäre „O’Neill Party presented by Planet Sports“ im angesagten STROM ein.

Die folgenden zwei Tage ähneln sich im Vormittagsprogramm, könnten aber in ihren Spätvorstellungen unterschiedlicher nicht sein. Nach professionellen Yoga – Kursen gibt es zur zweiten Hälfte des Tages „Krach am Bach“ und am Tag darauf akustischen Vorgeschmack von Robert Francis zur Finissage in der Galerie „art:ig“, der sein ganzes musikalisches Repertoire jedoch erst am Mittwoch Abend im Backstage preisgeben wird. Donnerstag, den 22.05. erlaubt das Team vom Surf & Skate Festival dann entspanntes zurücklehnen zur Deutschlandpremiere von Sally Fitzgibbons‘ Dokumentarfilm „Behind the Smile“, sowie der Premiere von „Beyond the Surface“ , ab 21 Uhr im „RIO FILMPALAST“.

Auch der Start ins Wochenende bietet dem Szenepublikum ein volles Programm: Shape Workshop, Isar Beach Clean-Up, SUP Tour am Pilsensee und vor allem ordentlich Livemusik. Verantwortlich hierfür ist das Band – Duo von „Kids of Adelaide & Ricky Dean Howard“, natürlich wieder im „STROM“, ab 20 Uhr.

Der finale Tag des Surf & Skate Festivals München widmet sich noch einmal voll und ganz dem Skaten. Der Iriedaily Skatecontest heizt der Menge im Feierwerk Skateplatzl ordentlich ein, während parallel dazu ein Flohmarkt stattfindet, der Jedermann einlädt seinen Kleiderschrank ein paar Socken leichter zu machen, oder ein paar alten Finnen endlich einen neuen Besitzer zukommen zu lassen. Um 21 Uhr bildet die Premiere von „Salt Trail“, sowie die Longboard Premiere „Endless Roads“ den krönenden Open – Air Abschluss am „Olympia See“ unter Münchens Sternenhimmel.

Programm Surf & Skate Festival München 2014

Hier das Programm_Surf Skate Festival 2014 München

Bleibt auf dem neusten Stand und checkt www.surf-skate-festival.com , sowie unsere Facebookseite www.facebook.com/surfskatefest

Edited: May 8th, 2014

Eisbach München River Surfing mit Garrett McNamara & Donavon Frankenreiter

So schnell wie ein Ritt auf der Eisbach-Welle München sind die letzten 5 Tage auf dem 4. Surf & Skate Festival München vergangen! 5 Tage voller Aktion in München für alle: Surfer, Skater, Fans, und die eingeflogenen Weltstars Garrett McNamara und Donavon Frankenreiter. 5 Tage Hitzewelle mit geschätzt 38°C, Badehose-Wassertemperatur im Eisbach bei Tag und Nacht, und ein unglaublicher Andrang an der Eisbachwelle mit Surfern und Zuschauern.

Auch die Stars Garrett McNamara und Donavon Frankenreiter waren hin und weg von der Eisbachwelle und surften bei Tag und Nacht! Eisbach Fotograf und Filmograf Björn Richie Lob hat die Aktion für euch festgehalten.

Garrett McNamara Big Wave Surfer am Eisbach München

Garrett McNamara hält den Weltrekord im Surfen der höchsten Welle der Welt mit 78 Fuß (24m) seit 2011. Auf dem Surf & Skate Festival hat er seinen neuen beeindruckenden Surf Film gezeigt, wo er nun in 2013 seinen eigenen Rekord bricht und eine unglaubliche 100 Fuß (30m) hohe Welle an der Küste von Portugal surft.

Um so beeindruckender ist, dass Garrett McNamara am nächsten Morgen nach der Filmpremiere ähnlich begeistert und aufgeregt am Eisbach München wirkt, wie in seinem Film, wenn er von seinen Big Waves berichtet. Kurz den Eisbach Surfern zugeschaut und er kann sich nicht mehr zurückhalten und stürzt sich in die kühlen Fluten der Eisbachwelle.

Sein Surf-Style auf der Eisbachwelle erinnert sofort an seine Ritte auf den Big Waves im Kino-Film, auch wenn der Eisbach für Garrett McNamara wohl unglaublich klein erscheint.

.

 

Donavon Frankenreiter Live in Concert & Live am Eisbach Surfen

Und das Finale des 4. Surf & Skate Festival München Sonntag Abend? Mit satten Sounds live in concert lässt Donavon Frankenreiter das Surf Festival 2013 ausklingen. Damit ist aber nicht Schluss gewesen gestern Abend: vom Rampenlicht auf der Bühne ist Donavon Frankenreiter direkt ins Rampenlicht am Eisbach München auf eine erfrischende Nacht-Surf-Session gekommen!

.

Weitere Bilder hat Eisbach Kamera-Experte Björn Richie Lob für euch unter www.pipelinepictures.de

.

 

Cory Lopez, Shane Beschen & Kalani Robb – Surf-Weltstars am Surf & Style 2013 Flughafen München

Die Hitzewelle in München hält an, die Eisbachwelle läuft trotz niedrigem Wasserstand und zusätzlich öffnet auch noch der Wellenpool zum Surf & Style 2013 am Flughafen München diese Woche am Mittwoch, den 31.7.2013 – das lassen sich die weltberühmten Surfstars Cory Lopez, Shane Beschen und Kalani Robb nicht entgehen!

Wie letztes Jahr werden auch dieses Jahr für den Surf & Style 2013 am Flughafen München über 22.000 Besucher erwartet! So viele Besucher, so viele Profi-Surfer und obendrein noch Ferienzeit in München – gibt es da überhaupt noch freie Unterkünfte? Auf Portalen wie Holidaycheck könnt ihr die Verfügbarkeit prüfen.
Schaut ab 31.7. vorbei am Wellenpool Surf & Style am Flughafen München, geht die Welle im Pool selbst surfen und lasst euch überraschen!

Edited: July 29th, 2013