Ergebnisse Surf & Style Europameisterschaft am Flughafen München 2012 / Gewinner EM 2012: Eisbach München Surfer Tao Schirrmacher

Und der Gewinner der Surf & Style Europameisterschaft 2012 auf einer stehenden Welle am Flughafen München ist…

Tao Schirrmacher vom Eisbach München!

Und das vor etwa 22.000 Zuschauern, die die zweite Surf-Europameisterschaft auf der stehenden Welle live am Flughafen München 2012 verfolgen.

Gewinner Surf & Style EM Flughafen München 2012: Tao Schirrmacher vom Eisbach

Eisbach München Surfer Tao Schirrmacher hat sich am Flughafen München den Titel auf der weltweit größten künstlichen, stehenden Welle erkämpft. In einem spektakulären letzten Heat setzte sich Tao gegen die Zweit- und Drittplatzierten, Quirin und Vorjahressieger Gerry, durch.

Video Surf & Style EM 2012 Finale

Ergebnis Frauen Surf & Style Europameisterschaft Flughafen München 2012: Kathrin Gappmayr

Bei den Frauen kürte die hochkarätig besetzte Jury rund um Carla Twelkemeier vom Deutschen Wellenreitverband die 31-jährige Österreicherin Kathrin Gappmayr zur Siegerin des Surf & Style 2012.

Rangliste Master Surf & Style EM 2012: José Fernandes

In der Klasse der Über-40-Jährigen führte der Schweiz-Portugiese José Fernandes die Rangliste.
Lokalmatador Tao Schirrmacher zählt zu den radikalsten, progressivsten und schnellsten Surfern am Münchner Eisbach. Der 29-jährige Industriedesigner bereichert bereits seit 2001 die Surfszene rund um die Flußwelle in der Münchner Innenstadt. „Toll, dass es in diesem Jahr mit dem ersten Platz geklappt hat. ‚Surf & Style‘ ist ein cooles Event für die Szene und hilft uns, unseren Sport auch einem breiten Publikum bekannter zu machen“, so Tao Schirrmacher. „Surfen am Flughafen ist für die meisten eine unerwartete Kombination – umso mehr freue ich mich, dass uns das heimische Publikum während des Wettbewerbs so angefeuert hat.“

80 Teilnehmer aus 9 Ländern @ Surf & Style Europameisterschaft 2012

Mit 80 Teilnehmern aus neun verschiedenen Ländern war die zweite Europameisterschaft im „Stationary Wave Riding“ erneut ein voller Erfolg. Extra aus Barbados angereist ist Surfer-Legende Brian Talma, der gemeinsam mit Big-Wave-Star Sebastian Steudtner zu den prominentesten Ridern gehörte. Die Sieger konnten sich über Preisgelder in Höhe von insgesamt 10.400 Euro freuen.

22.000 Zuschauer @ Surf & Style Europameisterschaft 2012

Aber nicht nur für die Surfszene war das Sportereignis im MAC-Forum des Flughafens München ein großer Erfolg. Auch der Veranstalter zeigt sich begeistert: „Nach der Premiere im vergangenen Jahr, konnten wir noch einen drauflegen. Rund 22.000 Besucher haben an diesem Wochenende den Weg an den Münchner Flughafen gefunden, um sich die spektakulären Rides und Tricks der internationalen Riversurf-Elite anzuschauen“, so Michael Otremba, Leiter Werbung, Medien und Marketing der Flughafen München GmbH. „Wenn sich das Event und der Zuspruch von Surfern, Zuschauern und Sponsoren so weiterentwickelt, wird das ‚Stationary Wave Riding‘ zur Institution am Airport München.“

Surf & Style EM 2012 für karitativen Zweck

Erstmals wurde in diesem Jahr auch für den karitativen Zweck gesurft. Für jeden „360“ – also jede Drehung mit dem Surfbrett um die eigene Achse – haben der Flughafen München und die Deutsche Lufthansa 10 Euro an die Regine Sixt Kinderhilfe-Stiftung gespendet. Insgesamt kamen 5.000 Euro Euro zusammen, die im Rahmen der Siegerehrung übergeben wurden.

Surf & Style am Flughafen München noch bis 21. August

Die künstliche Welle steht auch nach der Europameisterschaft noch bis zum 21. August im MAC-Forum des Flughafens München. Für Kinder und Jugendliche gibt es vormittags mehrtägige Surfcamps, die jedoch bereits restlos ausgebucht sind. Höhepunkt für den Nachwuchs ist der Rookie-Contest am Sonntag, den 19. August. Hier dürfen alle Kids aus den Surfcamps ihr Können zeigen und um den Titel des besten Nachwuchssurfers kämpfen. An den Nachmittagen steht die Welle beim „Freien Surfen“ außerdem allen Surfbegeisterten – egal ob Einsteiger oder Profi – zur Verfügung. Um einen reibungslosen Ablauf gewährleisten zu können, ist auch hierfür eine Anmeldung unter www.munich-airport-events.de nötig. Das entsprechende Equipment – Surfbretter und Neopren-Anzüge – stehen vor Ort kostenlos zur Verfügung.
Pressetext-Auszüge: dot.communications

Holt den Wellenpool auch in eure Stadt!

Holt den Wellenpool The Wave auch in eure Stadt! Der Wellenpool, entwickelt von Eisbachwelle Surfer Rainer Klimaschewski, ist in verschiedenen Größen erhältlich und kann für besondere Veranstaltungen zeitweise aufgebaut werden. Das erlebt München gerade für 3 Wochen mitten in dem Sommerferien: ausgebuchte Kinder Surf Camps jeden Morgen und Surfsessions für jedermann ab Mittags; die besten River-Surfer Europas und 22.000 Surfbegeisterte zur Surf & Style EM 2012! Welch Erfolg! Natürlich ist der Wellenpool auch als Festinstallation - wie in Bispingen – in eurer Stadt möglich! Dann habt ihr auch eine Welle wie den Eisbach München ganz in eurer Nähe -  jeden Tag das ganze Jahr surfen, mitten in der Stadt!
Für mehr Infos schreibt einfach an info@eisbachwelle.de

Posted: August 15th, 2012 under Eisbach Inside, Eisbach Locals, München Events, Videos - No Comments. Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Surf & Style Flughafen München 2012 – Die Internet Video Serie zum Event: Episode 1-7 zum Surf & Style Flughafen München 2012 / 3rd Munich Surffestival Programm Samstag 4.8.2012

Eisbach München Brand pipelinepictures dreht am Surf & Style Flughafen München 2012. Neben “Like Ice in the Sunshine Feeling” gibt es den Best Trick – den Surfer of the Day – Surfer Yoga und vieles mehr zu sehen. Insgesamt 7 Folgen „Surf & Style 2012 Podcast“ in den nächsten 3 Wochen.

Surf & Style Rookie Contest – Episode 6:

surf & style 2012 sechste folge des podcasts from Pipeline Pictures on Vimeo.

Episode 5:

surf & style 2012 fünfte folge des podcasts from Pipeline Pictures on Vimeo.

Episode 4:

surf & style 2012 vierte folge des podcasts from Pipeline Pictures on Vimeo.

Episode 3:

surf & style 2012 dritte folge des podcasts from Pipeline Pictures on Vimeo.

Surf & Style 2012 Episode 2:

surf & style 2012 zweite folge des podcasts from Pipeline Pictures on Vimeo.

Die erste Episode von Surf & Style 2012 am Flughafen München:

surf & style 2012 erste folge des podcasts from Pipeline Pictures on Vimeo.

Freu dich auf ein absolutes Highlight: die weltweit größte stehende Welle an einem Airport! Vom 1. bis zum 21. August gibt’s Eisbach-Hawaii-Feeling mitten im MAC-Forum. Und jeder kann mitmachen und selbst die Welle im Wellenpool am Flughafen München Surfen! Vormittags Kinderkurse und nachmittags Surfen für jeden.

Anmeldung zum Surfen am Flughafen München

Ob für Kindersurfkurs oder freies Surfen – einfach 2 Tage vorher anmelden.
Jeder kann mitmachen und Surfen ausprobieren. Die Welle am Flughafen München ist täglich für alle Angemeldeten geöffnet bis auf das Wochenende der Europameisterschaft am 11. & 12.8.
Du willst an der Europameisterschaft 2012 teilnehmen? Dann melde dich einfach hier an: Registration-form-Surf-Style-EM-2012

Surf & Style 2. Europameisterschaft auf einer stehenden Welle 2012

Höhepunkt von „Surf & Style 2012 powered by Lufthansa“ wird die 2. Europameisterschaft auf der stehenden Welle sein – am 11. und 12. August. Die internationale und nationale Surfelite wird um den Titel des Europameisters kämpfen und dabei wieder spektakuläre Moves auf die Welle zaubern.

Anfahrt Surf & Style 2012 mit dem Auto:

Folge der Beschilderung München Airport Center / Parkhaus P20. In diesem speziellen Parkhaus erhältst du bis zu fünf Stunden kostenlose Parkzeit (Ticket muss auf dem Surf & Style abgestempelt werden).

Anfahrt Surf & Style 2012 mit der S-Bahn:

Bitte nutze die S-Bahnen S1 oder S8, Haltestelle Flughafen München. Über die Aufzüge und Rolltreppen erreichst du bequem das Forum des München Airport Center.

Anfahrt Surf & Style 2012 mit dem Bus:

Aus Freising kommend benutze bitte die Buslinie 635.
Ab Landshut stündlich mit der Airport Linie. Nähere Infos unter www.airport-linie.de

3rd Munich Surffestival Programm 2012 direkt am Eisbach München – HEUTE Hauptveranstaltungstag SAMSTAG // 04.08.2012

10.00 FRÄULEIN GRÜNEIS (direkt neben Eisbach)
- Surf & Skate Art Exhibition

10.00 WÜRM / BAVARIAN AMAZONAS
- SUP Tour mit Bavarian Waters

13.00 P1 – HOF (direkt neben Eisbach)
- Iriedaily Miniramp Workshop mit Albertross

15.00 P1 – HOF & TERRASSE (direkt neben Eisbach)
- Iriedaily Miniramp, Hardware Tauschbörse, Aqua Foto Workshop by Björn Richie Lob, DIY Area / Spray your Board, Yoga / Pilates Workshop, Live Shaping, Tarpsurfing, Balanceboards , Readers Lounge, BBQ & Chillout

16.00 FLOSSLÄNDE
- SUP Workshop mit Bavarian Waters

15.30 P1 KINO (direkt neben Eisbachwelle)
- Lesung *Skateistan – A Tale of Skateboarding in Afghanistan* + Signing Session

16.00 P1 KINO (direkt neben Eisbach)

- Surf & Skate Filmfestival presented by Blue Tomato
- Premiere *Skateistan – A Board and Four Wheels in Kabul*

18.00 P1 HOF (direkt neben Eisbach)
- Iriedaily Miniramp KIDS Contest mit Boarders

18.00 P1 KINO (direkt neben Eisbach)
- Lesung Surfliteratur *Die guten Zeiten bringen mich um* von Bernd Bliemel

19.00 P1 KINO (direkt neben Eisbach)

- Surf & Skate Filmfestival presented by Blue Tomato
- Deutschlandpremiere *European Surf Journal*

20.00 P1 HOF (direkt neben Eisbach)
Iriedaily Miniramp Contest mit Boarders

23.00 P1 (direkt neben Eisbach)
- O`Neill Party presented by Planet Sports // DJs: Alex Schiller (Isenseven, Pleasure Mag) & Sir Hannes (Atomic Cafe)

 

Posted: August 4th, 2012 under München Events - No Comments. Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Eisbach München River Surfing mit Surfer Stars Gabriel Medina & Adriano de Souza / 1.8.: Beginn von Surffestival München und Surf & Style Wellenpool am Flughafen München

Eisbach München – Surfparadies fernab jeder Meeresküste mitten in der Grossstadt. Weltweit bekannt hat die Eisbachwelle schon so manchen weltweit bekannten Surfstar angelockt, einschließlich Kelly Slater. Letzte Woche war es wieder einmal so weit: Gabriel Medina und Adriano De Souza surfen den Eisbach in München!
Beide Brasilianer zählen derzeit zu den weltbesten Surfern: Adriano De Souza belegt aktuell Rang 4 auf der WCT bzw. Rang 2 in der Gesamtwertung; Gabriel Medina belegt aktuell Rang 13 auf der WCT bzw. Rang 5 im Gesamtranking.
Und am Eisbach München? Da würden die beiden wohl auch sehr bald das Top-Ranking einnehmen bei dieser Begeisterung für die Eisbach-Welle und der überraschend entdeckten Leidenschaft für Riversurfen bei Gabriel Medina und Adriano De Souza. Die beiden waren kaum mehr aus dem Wasser zu bringen! Welch Erlebnis!

Und so rocken die Surfprofis den Eisbach:

Wann ruft die Eisbachwelle die nächsten Surfer-Stars? Vielleicht schon morgen! Donavon Frankenreiter und Xavier Rudd treten live auf im Circus Krone. Mal sehen, wann sich die beiden eine Abkühlung im Eisbach gönnen.

Flughafen München veranstaltet zweites „Surf & Style“-Event 1.-21.8

Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr heißt es auch in diesem Sommer wieder: Surfbrett unter den Arm und ab an den Airport! Zum zweiten Mal präsentiert der Flughafen München das Mega-Event „Surf & Style powered by Lufthansa“. Vom 1. bis zum 21. August wird die weltweit größte stehende Welle an einem Airport das MAC-Forum in ein urbanes Surf-Mekka verwandeln. Nach dem großen Zuspruch im Vorjahr wurde die Veranstaltung auf insgesamt drei volle Wochen verlängert. Auch die Anlage selbst wurde verbessert – mehr Druck soll für einen noch besseren Ritt auf der Welle sorgen. Höhepunkt von „Surf & Style powered by Lufthansa“ ist auch in diesem Jahr  die Austragung der Europameisterschaft im „Stationary Wave Riding“ am 11. und 12. August. Diese kann zum ersten Mal auch auf der weltweit einzigartigen LED-Wand-Installation, dem MetaTwistTower, live verfolgt werden kann. Neben dem Vorjahressieger Gerry Schlegel und weiteren Lokalmatadoren vom Münchner Eisbach werden auch zahlreiche internationale Profis im MAC-Forum erwartet. Beim Rookie Contest am letzten Veranstaltungswochenende kommen dann auch die Surfstars von morgen zum Zuge.

Surf & Style – das Event

„Surf & Style powered by Lufthansa“ startet am 1. August und öffnet seine Pforten jeden Tag ab 10 Uhr. Auf der stehenden Welle mit rund 9 Metern Breite und bis zu 1,50 Metern Höhe können alle Interessierten das Gefühl von endlosem Surfen erleben. Rund um die Anlage, die als transportables Wave-Pool-System ca. 1.000m³ Wasser fasst, lädt eine Chillout-Area mit Beach-Feeling Zuschauer und Surfbegeisterte zum Verweilen ein. Liegestühle, Palmen, eine Cocktailbar sowie musikalische Untermalung durch Radiopartner Charivari 95.5 sorgen dabei für sommerliche Atmosphäre. Das nötige Equipment, um die Welle zu testen, kann direkt vor Ort kostenfrei ausgeliehen werden. Für Kinder und Jugendliche gibt es unter der Woche vormittags spezielle, viertägige Surfcamps, bei denen der Nachwuchs in die Geheimnisse des Riversurfens eingeweiht wird. Die Unterlagen zur Anmeldung stehen auf der Surf & Style-Homepage unter www.munich-airport-events.de zum Download bereit. Aufgrund der riesigen Nachfrage im letzten Jahr, müssen sich hier auch alle Teilnehmer des „Freien Surfens“ vorab anmelden, um unnötige Wartezeiten zu vermeiden. Nur wer sich im Vorfeld online anmeldet, darf die Welle reiten.

Sowohl das Wellenreiten als auch der Eintritt für Zuschauer sind kostenlos – auch während der Europameisterschaften. Das Parkhaus P20 kann von den Besuchern zudem für fünf Stunden gratis genutzt werden. Michael Otremba, Leiter Werbung, Medien und Marketing der Flughafen München GmbH zeigt sich begeistert: „‚Surf & Style‘ am Flughafen München ist ein wirklich außergewöhnliches Event und ein tolles Erlebnis für Jung und Alt. Besonders stolz sind wir darauf, die zweiten Europameisterschaften auf der stehenden Welle hier im MAC-Forum auszutragen. Mit der Etablierung der Surfwelle setzen wir neue Maßstäbe für die Erlebniswelt Flughafen.“

Surf & Style – die Europameisterschaften

Das Wochenende vom 11. und 12. August steht bei „Surf & Style“ ganz im Zeichen der Profis: Bei den zweiten Europameisterschaften im „Stationary Wave Riding“ treten die weltbesten Riversurfer gegeneinander an. Das Finale im vergangenen Jahr verfolgten rund 20.000 Zuschauer live vor Ort. „Durch die zusätzliche Power der Welle werden in diesem Jahr noch bessere Rides und Tricks möglich sein“ freut sich Rainer Klimaschewski, Geschäftsführer vom ATV action team, das die Welle konzipiert und entwickelt hat

Neben lokalen Surfstars wie Tao Schirrmacher, Flori Kummer, Quirin Stamminger oder dem Vorjahressieger Gerry Schlegel vom Münchner Eisbach sind auch in diesem Jahr zahlreiche internationale Surfstars am Start. So zeigen auch der Portugiese José Fernandez und der Schweizer Meister Martin Suter ihr Können und kämpfen in einem internationalen Teilnehmerfeld um das Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro.

Zusätzliche Informationen zum Surf &Style-Event finden Sie auf der Homepage des Flughafen München www.munich-airport-events.de.

Programm Surf & Style 2012 am Flughafen München:

  • 01.-21. August 2012 im MAC-Forum
  • Eintritt frei
  • 2. Europameisterschaft auf der stehenden Welle (11./12. August) – Registration-form-Surf-Style-EM-2012
  • Surfen für Jedermann täglich 15:00 bis 20:00 Uhr
  • Surfcamps für Kinder und Jugendliche immer vormittags ab 20:99 Uhr – zur Anmeldung
  • Chillout Area mit Beach Feeling
  • 5 Stunden kostenlos parken im P20
  • Leihmaterial vor Ort: Neopren, Boards, Helme

Surffestival München rund um den Eisbach vom 1.8. bis 5.8.

Das Surffestival – freut euch auf 5 Tage Aktion: Surffilme, Skatefilme, Miniramp, Hardware Tauschbörse, Aqua Foto Workshop by Björn Richie Lob, DIY Area / Spray your Board, Yoga / Pilates Workshop, Ausstellung und Signing Session mit Dieter Deventer, Tarpsurfing, Balanceboards, Readers Lounge, BBQ & Chillout und die Surfer Party im P1.

Programm und alle Infos findet Ihr hier…

Posted: July 29th, 2012 under Eisbach Inside, Eisbach Locals, München Events, Videos - No Comments. Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Eisbach München welcomes Xavier Rudd & Donavon Frankenreiter LIVE am 30.7. / Blue Surf Film Nacht am 18.7. / Sekeleton Sea Kunsausstellung & „Greetings from the River“

Wer trainiert schon fleißig für die Europameisterschaft? Einige – wie Scharen an motivierten Surfern bei Tag und bei Nacht an der Eisbach Welle und an der Floßlände vermuten lassen. Schon angemeldet als Teilnehmer am Surf & Style 2012? Noch sind Startpositionen frei für die 2. Europameisterschaft auf einer stehenden Welle im Wellenpool am Flughafen München!
Mit Surffestival und Europameisterschaft ist August der Monat des Surfens in München.

Damit ihr euch schon im Juli auf einen Surf-Sommer in München freuen könnt, beglückt euch zuerst die Blue Surffilm Nacht mit heißen Surf-Streifen, dann Skeleton Sea mit einer besonderen Kunstausstellung und danach keine geringeren als Xavier Rudd & Donavon Frankenreiter LIVE in concert! Welch Auftakt für den Münchner Surf-Sommer ever!

Blue Surf Film Nacht im Rio Kino München, 18.7. ab 21 Uhr

EL MAR, MI ALMA ist eine Ode an die Schönheit Chiles, seiner Natur und fantastischen Wellen. Gleichzeitig porträtiert der Film das Leben der Küstenbewohner und ihren Kampf gegen die Verschmutzung ihres Meeres. El Mar Mi Alma ist durch seine aufwendige, lyrische Produktion der wohl meistdiskutierte Surf-Film des Jahres 2012. Es surfen Dave Rastovich, Joel Parkinson, Ramon Navarro u.v.m.
Der australische Regisseur Steve Jones wird seinen Film persönlich präsentieren und Fragen beantworten.

ODDS AND ENDS – Die Video-Reihe „Creative Destruction“ des Australiers Wade Goodall setzte in den letzten Jahren einen neuen Maßstab im Freesurfen. Wades Clips gehören zur Kreativ-Liga à la Dane Reynolds und definieren Surfings State of the Art. Seine letzte Episode „Odds and Ends“ schließt den Kreis und ist bisher noch nicht veröffentlicht worden.

MAYUMBA – Italiens Surfstar Emiliano Cataldi reiste gemeinsam mit dem britischen Longboarder Sam Bleakley und dem legendären Hawaiianer Randy Rarick an die Südküste Gabuns/ Westafrika. Hier, direkt am Äquator, suchen sie nach den mythenumrankten Pointbreaks des Landes. Fotograf John Callahan machte aus der Reise einen spannenden Travelfilm!

Xavier Rudd & Donavon Frankenreiter LIVE am Eisbach & in concert, Circus Krone München, 30.7.

Er kommt wieder zum Surfen an den Eisbach München! Und nebenbei gibt Donavon Frankenreiter wieder ein Konzert in München. Dieses Jahr timed er es sogar so, dass er das Surffestival in München und die Europameisterschaft am Flughafen München mitnehmen könnte – statt der Wiesn im vergangenen Jahr. Und er kommt nicht alleine: Donavon Frankenreiter tritt zusammen mit Xavier Rudd im Circus Krone München auf.

More Surf Videos
Also wer die Künstler sehen will: sicher am Eisbach beim Surfen oder im Circus Krone beim Musizieren!

Mehr zu Xavier Rudd & Donavon Frankenreiter in concert hier

Skeleton Sea Kunstausstellung im Globetrotter München ab 27.7.

Am 27. Juli eröffnet die Künstlergruppe Skeleton Sea in den Räumen der Münchener Globetrotter Filiale eine Dauerausstellung mit vier eindrucksvollen Skulpturen. Diese verbleiben für ein ganzes Jahr im Globetrotter Haus und sorgen so für eine dauerhafte Präsenz der Botschaft „KEEP THE OCEANS CLEAN“. Am Eröffnungswochenende findet zudem ein River Cleaning mit anschließendem Skeleton Sea Art Workshop am Kulturstrand München statt.
Begleitend zur Ausstellung informieren die Künstler über die dramatischen Folgen der zunehmenden Meeresverschmutzung. Ölkatastrophen, Überfischung und Ausbeutung sowie die enorme Zunahme der Abfallmengen in den Ozeanen sind die drei großen Problemfelder auf die Künstlergruppe Skeleton Sea mit ihren Arbeiten Aufmerksam machen möchte.
Die Ausstellung kann zu den Öffnungszeiten Mo. – Sa. von 10:00 – 20:00 Uhr kostenlos besucht werden. Adresse: Globetrotter München, Isartorplatz 8-10, 80331 München.
Am Samstag den 28. Juli 2012, dem Eröffnungswochenende der KEEP THE OCEANS CLEAN Ausstellung bei Globetrotter in München, hat das Jane Goodall Institute Skeleton Sea eingeladen am Kulturstrand an der Ludwigsbrücke in München eine Installation aus Plastikmüll zu bauen. Mit Hilfe von Münchner Schulkindern wird Skeleton Sea Künstler Xandi Kreuzeder in dem eintägigen Kunst Workshop die Skulptur „Greetings from the River“ aus dem Plastikmüll, den die Kinder und die Helfer vom Jane Goodall Institute am Freitag, 27. Juli am Ufer der Isar sammeln, entstehen lassen. „Greetings from the River“ ist ein weiteres Kunstwerk um auf die Problematik von Plastikmüll Verschmutzung aufmerksam zu machen und wird am ersten August Wochenende beim 3rd Munich Surf & Skate Festival ausgestellt werden, um anschließend in die KEEP THE OCEANS CLEAN Ausstellung in der Münchner Globetrotter Filiale integriert zu werden. Weitere Informationen unter www.skeletonsea.com

Posted: July 11th, 2012 under München Events, Videos - No Comments. Tags: , , , , , , , , , , , , , ,

Eisbach München River Surfing im August mit 3rd Munich Surf & Skate Festival neben dem Eisbach 1.-5.8. und 2. Europameisterschaft auf einer stehenden Welle „Surf & Style“ am Flughafen München 11.-12.8.

Was außer der Welle am Eisbach München selbst könnte euch davon abhalten, im August direkt in die Sommerferien zum Surfen ans Meer in die Sonne zu starten? Das, was viele von euch schon letztes Jahr noch ein paar Tage länger in München gehalten hat: Und ihr bekommt es wieder! Dieses Jahr sogar noch größer, mit noch mehr Programm, über noch mehr Tage und darüber hinaus noch direkt neben dem Eisbach am Haus der Kunst: Das 3rd Munich Surf & Skate Festival vom 1. – 5. August 2012.

Eisbach Surfer, Floßlände Surfer, Hochwasser Surfer, Münchner Meersurfer, Flusssurfer von überall, Münchner Eisbach Surf Brands wie PT Surfboards und Buster Surfboards, Surfbegeisterte, Surf-Interessierte, Sehr-Bald-Surfer, Tarp Surfer, Skater und viele Neugierige – auf dem 3rd Munich Surf & Skate Festival treffen sich einfach alle Alpenländler mit Freude am Brettlfahrn. Nach dem großen Erfolg und dem enormen Besucher-Feedback zu mehr als 40 Ausstellern und einer epischen Party im letzten Jahr findet das Surffestival in München natürlich diesen Sommer wieder statt. Surfen liegt im Trend – ganz besonders hier in München fernab jeder Meeresküste. Mittlerweile surfen sogar bekannte Shopping-Portale diese Trendwelle mit einem großen Angebot an Surfmode - deutschlandweit!